Musik und Chorgesang

Die Sängerschaft Fridericiana möchte die musische Bildung fördern, insbesondere die Pflege des studentischen Liedguts, des Chorgesangs und des gemeinschaftlichen Musizierens. Hierfür halten wir zum Beispiel wöchentliche Chorproben ab und organisieren Konzerte, wo wir als Männerchor auftreten aber häufig auch weitere Programmpunkte zu bieten haben.

Hör doch mal rein. Oder komm einfach vorbei!

Erfolgreiches Studium

Auch das Studium möchte die Sängerschaft Fridericiana im Rahmen ihrer Möglichkeiten fördern. Ältere Semester geben Dir Tipps oder (Nach)Hilfe, Kommilitonen aus dem gleichen Semester bilden Arbeitsgruppen und helfen sich gegenseitig. Außerdem hast Du Gelegenheit, über den Horizont der eigenen Fakultät hinauszusehen – sei es beim gemeinsamen Lernen oder bei Vorträgen.

Gemeinschaft, ein Leben lang

Das Verbindungsleben geht über die Studienzeit hinaus. Das gemeinsame Studieren und Feiern ist eine gute Basis, Freundschaften zu schließen. Im Gegensatz zu anderen Freundschaften, die man während des Studiums schließt und im Laufe seines Lebens wieder aus den Augen verliert, treffen sich unsere Bundesbrüder zu den großen Festen in Halle immer wieder, auch wenn sie weit auseinander wohnen. Die Mitglieder der Sängerschaft Fridericiana leisten einander Treue und Unterstützung – und das ein Leben lang.

Freiheit und Toleranz

Unser Haus ist für alle offen – unabhängig von Herkunft, Religion oder Geldbeutel! Die Sängerschaft Fridericiana tritt ein für Freiheit im Denken und Handeln, in der Wissenschaft und Lehre. Sie ist keine politische Organisation und untersagt es ihren Mitgliedern, in ihrem Namen politisch aktiv zu werden. Dabei bekennen wir uns aber zu den Wertvorstellungen des freiheitlich-demokratischen Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland.

Tradition

Die Sängerschaft wurde 1866 gegründet und führt eine lange Geschichte fort. Als Farbenstudenten führen wir die Farben Blau-Weiß-Blau: blau steht für die Treue zur Gemeinschaft und zur Musik, weiß für die ungetrübte Ehre, Freundschaft und Bundesbrüderlichkeit. Erfahre mehr über die Geschichte.

Außerdem sind wir fakultativ schlagend, befördern also das akademische Fechten, bringen es unseren Mitgliedern bei, überlassen aber jedem Einzelnen die Entscheidung, ob er eine Mensur schlagen möchte oder nicht.

Leistung und Verantwortung

Als Mitglied einer Sängerschaft übst Du auch, Verantwortung zu tragen. Die Gestaltung eines Semesterprogrammes oder die Planung und Durchführung von Veranstaltungen entwickeln Teamgeist und Kreativität. Wir fordern von unseren Mitgliedern Einsatz und Leistung, nicht nur im Studium, sowie einwandfreies Auftreten, um gesellschaftlichen, beruflichen und persönlichen Erfolg zu ermöglichen.

Im Rahmen unserer Gemeinschaft wollen wir dazu beitragen, dass unsere Mitglieder ihrer sozialen, kulturellen, politischen und beruflichen Verantwortung bewusst sind.